VERANSTALTUNGEN




Die Festwoche 16.-23. Juli 2023

Die Woche wird eröffnet durch einen Festgottesdienst am 16. Juli 2023, in dem der rheinische Vizepräses Christoph Pistorius die Festpredigt hält. In dieser Woche steht in der Martinskirche eine Bannerausstellung zur Geschichte der Martinskirche.

Am 22. Juli 2023 endet die Festwoche mit einem Parforceblasen im Pfarrer-Rug-Park um 15.00

Am 23. Juli 2023 ist der "Tag der Presbyterinnen und Presbyter": im Festgottesdienst predigt Kirchenrat Frank-Matthias Hofmann.

Evangelisches Gemeindefest am 2./ 3. September 2023 im Pfarrhof Köllerbach

Das traditionelle Gemeindefest der Kirchengemeinde ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten. Auf diesen Termin hin zielt eine Kampagne: Auf der hier vorgestellten werden mit Bildern und Texten 800 Tage rückwärts gezählt bis zum 3. September. Die Homepage startete am 26. Juni 2021.

Der Wein auf dem Gemeindefest wird in Gläsern kredenzt, auf denen das Logo der Stiftung Martinskirche zu sehen ist. Am Abend des 3. September 2023 findet ein öffentliches Feuerwerk rund um die Martinskirche statt.

Vier Festgottesdienste im Kirchenjahr

In jedem Quartal findet ein Festgottesdienst statt. Die Festgottesdienste nehmen bewusst verschiedene liturgische Formen auf, wie sie die Martinskirche in diesen achthundert Jahren erlebt hat. In diesen Gottesdiensten werden ausgewählte Festredner die Predigt halten.

Epiphanias, 8. Januar 2023, 10.00 h Deutsche gregorianische Messe nach dem Alpirsbacher Antiphonale Gesang: Dr. Thomas Bergholz/ Prof. Dr. Ralf Krömer/ Elisabeth Hoffmann Predigt: Superintendent Christian Weyer, Saarbrücken

Ostermontag, 10. April 2023, 10.00 h Liturgie: Gottesdienst nach Leipziger Stil mit Kantate von Johann Sebastian Bach (1685-1750) Gesang: Oratorienchor Saarbrücken - Ltg.: KMD Annemarie Ruttloff Predigt: Superintendent Markus Karsch, St. Wendel

5. Sonntag nach Trinitatis, 16. Juli 2023, 10.00 h Liturgie: Gottesdienst nach der Agende König Friedrich Wilhelms III. von Preußen 1834 Gesang: Oktett "Cantamus" - Ltg.: Andreas Ganster Predigt: Vizepräses Christoph Pistorius, Düsseldorf

Reformationstag, Mittwoch, 1. November 2023, 10.30 h Liturgie: Gottesdienst nach der Ordnung der Deutschen Messe 1525 von Martin Luther Musik: Figuralchor Saarbrücken - Ltg.: Kreiskantor Ulrich Seibert Predigt: Prof. Dr. Joachim Conrad, Püttlingen

Zwölf Konzerte

3. Sonntag nach Epiphanias, 22. Januar 2023, 17.00 h

Thema: Die Reformation der Saargegend aus der Sicht des "kleinen Mannes" Referent: Pfr. i.R. Dr. Bernhard H. Bonkhoff, Homburg Musik: Großes Blasorchester des Orchestervereins Wadgassen e.V. Ltg.: Holger Jakobs

Sexagesimae, 12. Februar 2023, 17.00 h

Thema: Das Modell der Eigenkirchen in der Saargegend Referent: Dr. Sabine Penth, Illingen Musik: Klavierkonzert zu vier Händen: Johannes Brahms, Variationen über ein Thema von Robert Schumann, op. 23, sowie Anton Dvorak, Biblische Lieder op. 99 Musik: Georg Popp (Bariton) und Cornelia Popp (Klavier)

Laetare, 19. März 2023, 17.00 h

Thema: Das spätgotische Deckengemälde der Martinskirche - Entdeckung und Erhaltung Referent: Prof. Dr. Joachim Conrad, Püttlingen Musik: Jazzabend mit Cornell Wegmann (Saxophon) und N.N. (Klavier).

Misericordias Domini, 23. April 2023, 17.00 h

Thema: Die Ausgrabungen in der Martinskirche Köllerbach Referent: Dipl. Volkswirt Günter Himber, Köllerbach Musik: Pianistin Joanna Trzeciak für ein Solo-Klavier-Programm

Christi Himmelfahrt, 18. Mai 2023, 17.00 h

Thema: Das Jahrhundert der Kriege im Köllertal Referent: Prof. Dr. Joachim Conrad, Püttlingen Musik: Avid Ensemble, Dresden, Ltg. Paul Knüpfer

3. Sonntag nach Trinitatis, 25. Juni 2023, 17.00 h

Thema: Die Einführung der Union zw. Lutheranern u. Reformierten an der Saar Referent: Archivoberrat Dr. Andreas Metzing, Boppard Musik: Chorkonzert mit dem Oratorienchor Ltg. KMD Annemarie Ruttloff

6. Sonntag nach Trinitatis, 23. Juli 2023, 17.00 h

Thema: Die Auswirkung der Befreiungskriege gegen Napoléon in der Saarregion Referent: Stadtarchivar Dr. Michael Röhrig, Völklingen Musik: Vokalensemble Cantamus Ltg.: Andreas Ganster

Maria Himmelfahrt, 15. August 2023, 17.00 h

Thema: Die Prämonstratenser im Köllertal Referent: Prof. Dr. Joachim Conrad, Püttlingen Musik: Robert Strauß, Orgel

15. Sonntag nach Trinitatis, 24. September 2023, 17.00 h

Thema: Neue Wandmalereien in der Martinskirche Referent: Dipl. Restaurator Nico Leiß, Tholey Musik: Konzert mit dem Odeon-Klaviertrio

18. Sonntag nach Trinitatis, 15. Oktober 2023, 17.00 h

Thema: Das Wiedererstehen der katholischen Pfarrei Kölln Referent: Dr. Hans Joachim Kühn, Düppenweiler Musik: Kirchenchor St. Sebastian Ltg. Claus Bär

Volkstrauertag, 19. November 2023, 17.00 h

Thema: Das Zwangsarbeiterlager Etzenhofen Referent: Stadtarchivar Christian Reuther, Neunkirchen Musik: Vokalensemble CHORisma Ltg.: Eric Paulus

2. Advent, 10. Dezember 2023, 17.00 h

Thema: Die Geschichte der evangelischen Kirchenmusik an der Saar Referent: StR. Andreas Ganster, Neunkirchen Musik: Geistliche Adventsmusik mit Timon Führ (Bariton), Hannah Sophie Horras (Mezzosopran), Marina Russmann (Sopran), Christian Strauß (Flügel)

Ausstellungen

7.-14. Mai 2023 Bannerausstellung zum Thema "Reformation an der Saar" Martinskirche Köllerbach

16.-23. Juli 2023 Bannerausstellung zum Thema "Geschichte der Martinskirche" Martinskirche Köllerbach

7.-14. Oktober 2023 Fotoausstellung zum Köllertal mit Monika Jungfleisch Püttlinger Schlösschen

noch nicht terminiert Ausstellung der Originalfunde (Taschen, Schuhe, Beschläge, Kessel) aus Burg Bucherbach, in Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt des Saarlandes Sparkasse Saarbrücken, Filiale Püttlingen, Rathausplatz

19.-26. November 2023 Bannerausstellung zum Thema "Kirchenkampf und Saarbrücker Bekenntnissynode" Martinskirche Köllerbach

Veranstaltungen für Kinder

Sommer 2023 Kindermalwettbewerb An den Grundschulen der Stadt Püttlingen wird Anfang 2023 ein Malwettbewerb ausgelobt werden. Bürgermeisterin Denise Klein übernimmt die Schirmherrschaft.

Freitag, den 21. Juli 2023, um 11.00 h Preisverleihung geschieht in einem Gartenfest für alle Schulen im Pfarrer-Rug-Park Das Kindermalheft zur Martinskirche, herausgegeben vom Regionalverband Saarbrücken, wird allen teilnehmenden Kindern geschenkt.

Freitag, den 10. November 2023, um 17.00 h Martinsumzug Interessierte Kindergärten in der Stadt Püttlingen treffen sich an der Kirche des Hl. Martin von Tours zu einem gemeinsamen Martinsumzug.

4.-8. Dezember 2023, jeweils 18.00 h Märchenwoche 23. Märchenwoche zum Thema "Legenden um den Heiligen Martin" Martinskirche Köllerbach

Veranstaltungen für die ganze Familie

27.-29. Mai 2023 Mittelaltermarkt im Pfarrer-Rug-Park Der Mittelaltermarkt wird an Pfingsten 2023 nach Absprache mit Ludwig Heil statt in Burg Bucherbach im Pfarrer-Rug-Park stattfinden. Das Eröffnungskonzert ist traditionell in der Martinskirche am, Freitag um 19.00 h.

1. Mai 2023 um 9.00 h Wanderung auf der Köllertalschleife des Jakobsweges Nach einer ökumenischen Andacht am Montag, dem 1. Mai 2023, um 9.00 h findet eines Volkswanderung auf der Köllertalschleife des Jakobsweges statt. Weitere Stationen sind Burg Bucherbach, der Hexenturm, Kloster Hl. Kreuz und die Kreuzkapelle, die Marienkapelle, St. Matthias, der Hindenburgturm, Pfarrkirche St. Josef und die Etzenhofer Kapelle St. Wendalinus. Ltg.: Franz und Regina Meyer, Köllerbach

1. Oktober 2023 Erntedankfest der Vereine Für das Erntedankfest am 1. Oktober 2023 werden im Pfarrer-Rug-Park entlang des Rundweges Holzhütten gestellt, die von den Obst- und Gartenbauvereinen des Köllertals, den Imkern des Köllertals etc. mit ihrem Warenangebot bewirtschaftet werden können. Eröffnet wird das Erntedankfest mit einem ökumenischen Gottesdienst im Pfarrer-Rug-Park.

Die Martinskirche - einer der "Orte von Kunst und Kultur"

Der Lichtkünstler François Schwamborn wird im Winter 2022/23 die Zahl "800" auf der Giebelfassade der Martinskirche wandern lassen. Wenn die liegt, so wird sie zum Zeichen der Unendlichkeit.

"Was bedeutet Ihnen die Martinskirche?"

Mit dieser Frage wird der bekannte Radiosprecher Klaus Dittrich von Radio Salü Interviews führen und Menschen befragen, welche Beziehung sie zur Martinskirche haben.

Für manche ist sie Ort von Taufe, Konfirmation und Hochzeit und damit Heimat.

Andere erinnern sich an Konzerte und Ausstellungen; da ist sie ein Ort der Kunst und Kultur.

Wieder andere sprechen vom größten Deckengemälde der Gotik im Saarland, von der bedeutenden Renaissancekanzel u.a. mehr. Da ist sie Zeugin einer vielhundertjährigen Geschichte.

Seien Sie gespannt, was Klaus Dittrich noch an Meinungen einsammelt. Die Umsetzung erfolgt durch den Ev. Privatfunk als Partner.

800 Tage bis zum 03.09.2023